Ärzte 2

Regionaler ärztlicher Dienst (RAD Mittelland)

Der Regionale ärztliche Dienst (RAD) ist das versicherungsmedizinische Kompetenzzentrum der Invalidenversicherung. Der RAD arbeitet im Auftrag der Invalidenversicherung, ist in seinen medizinischen Sachentscheiden aber unabhängig.

Behandelnde Ärzte können gerne unter der Nummer 062 837 85 80 mit dem RAD in Kontakt treten.

Rolle und Tätigkeiten des RAD

Die Ärztinnen und Ärzte des RAD haben eine wichtige Beratungsfunktion, sind aber nicht therapeutisch tätig. Sie beurteilen die medizinischen Voraussetzungen für verschiedene Leistungen der Invalidenversicherung bei Versicherten. Die wichtigste Aufgabe der RAD-Ärztinnen und -Ärzte ist die Beurteilung der Arbeits- und Leistungsfähigkeit von Versicherten in ihrer bisherigen sowie einer der gesundheitlichen Einschränkung angepassten Tätigkeit.

Erfahrung und Ausbildung

Beim RAD arbeiten erfahrene Ärztinnen und Ärzte aus verschiedenen Fachgebieten (Allgemeine Medizin, Rheumatologie, Psychiatrie usw.). Neben dem Facharzttitel verfügen die Ärzte des RAD über folgende Ausbildungen und Zertifikate:

  • SIM – Gutachterzertifikat
  • FA Vertrauensarzt
  • Zertifizierter RAD-Arzt / zertifizierte RAD-Ärztin
  • MAS Versicherungsmedizin

Karriere als RAD-Arzt und -Ärztin?

In der Rubrik Karriere sehen Sie, ob die Invalidenversicherung auf der Suche nach Verstärkung im RAD ist. Das Video über den RAD gibt Aufschluss über Ihre künftigen Aufgaben und die dafür nötigen Kompetenzen.

Mein Anliegen

Wie können wir Ihnen helfen? Wir sind gerne für Sie da.
Möchten Sie uns Unterlagen zustellen?
Ganz einfach: Laden Sie diese mit Ihrem Anliegen hoch.

* Pflichtfeld.
** Telefonnummer oder E-Mail angeben.