Ineinandergreifende Skulptur

Meldung von persönlichen und finanziellen Veränderungen

Die Basis für die Berechnung der Prämienverbilligung bildet grundsätzlich die rechtskräftige Steuerveranlagung von vor drei Jahren.

Hat sich das Einkommen oder die persönliche Situation seit dem massgebenden Steuerjahr verändert, so ist dies dem Team Prämienverbilligung zu melden, damit die Höhe der Prämienverbilligung angepasst werden kann. Melden Sie die Veränderung mit dem Änderungsantrag.

 

Veränderungen auf einen Blick

Veränderungsgründe

Bedingungen

Einkommensverbesserung (meldepflichtig)

- Aufnahme Erwerbstätigkeit

- Wegfall der Sozialhilfe

- Erhöhung des Arbeitspensums

usw.

Die Veränderung muss mindestens 20 Prozent Ihres Reineinkommens oder 20‘000 Franken ausmachen. Die Meldung muss innert 60 Tagen nach Eintritt der Veränderung erfolgen. Die Neuberechnung der Prämienverbilligung basiert auf dem neuen, verbesserten Einkommen ab dem Zeitpunkt der Veränderung.

Vermögenszuwachs (meldepflichtig)

- Kapitalzahlung

- Erbschaft

- Schenkung

- Gewinn bei Liegenschaftsverkauf

usw.

Ein Vermögenszuwachs ist ab einer Höhe von 20'000 Franken relevant und muss innert 60 Tagen gemeldet werden.

 

Einkommensverschlechterung

- Arbeitslosigkeit

- Aussteuerung

- Reduktion Arbeitspensum

- Verringerung Unterhaltsbeiträge

usw.

Das veränderte Einkommen muss mindestens sechs Monate andauern und mindestens 20 Prozent des steuerrechtlichen Reineinkommens ausmachen. Die Neuberechnung erfolgt ab Eintritt der Veränderung auf Basis des neuen, verschlechterten Einkommens.

Persönliche Veränderung

- Heirat

- Geburt eines Kindes

- Trennung

- Pensionierung

usw.

Jegliche Veränderung der persönlichen Verhältnisse ist für die Prämienverbilligung relevant und sollte daher zeitnah gemeldet werden. Ein Anspruch wird ab Eintritt der persönlichen Veränderung neu berechnet.

Zuzug in den Kanton Aargau

- Zuzug aus dem Ausland

- Zuzug aus einem anderen Kanton

Wenn Sie in den Kanton Aargau ziehen, müssen Sie die Anmeldung für die Prämienverbilligung mit dem Änderungsantrag vornehmen. Solange keine Steuerzahlen vom Kanton Aargau vorliegen, prüft das Team Prämienverbilligung Ihren Anspruch anhand Ihrer aktuellen Einkommens- und Vermögensbelege.

 

Formular Änderungsantrag

Melden Sie uns persönliche oder finanzielle Veränderungen mit dem Änderungsantrag. Senden Sie ihn vollständig ausgefüllt und unterschrieben an das Team Prämienverbilligung und vergessen Sie die erwähnten Beilagen nicht.

Häufige Fragen

  • Wie/wann erhalte ich Bescheid nach dem Einreichen des Änderungsantrags?

    Auf jeden Antrag folgt eine schriftliche Verfügung per Post. Aufgrund der Komplexität und Menge der eingereichten Änderungsanträgen kann die Bearbeitung einige Monate in Anspruch nehmen.

  • Ab wann wird eine Einkommensveränderung berücksichtigt?

    Einkommensveränderungen werden rückwirkend jeweils ab dem Zeitpunkt der Veränderung berücksichtigt. Sind Sie beispielsweise bis August 2017 in Ausbildung und nehmen im September 2017 die Erwerbstätigkeit zu entsprechend höherem Einkommen auf, so wird Ihr Anspruch ab September 2017 auf Basis Ihres verbesserten Einkommens neu geprüft.

  • Wie erfolgt die Auszahlung/Rückforderung der Prämienverbilligung nach einer rückwirkenden Verfügung?

    Anspruch

    Der Anspruch auf Prämienverbilligung wird in jedem Fall der Krankenkasse der versicherten Person gemeldet. Sofern keine offenen Forderungen zur Verrechnung bestehen, werden Ihnen die zu viel bezahlten Prämien vom Krankenversicherer zurückerstattet.

     

    Rückforderung

    Falls Sie rückwirkend (beispielsweise infolge Einkommensverbesserung) keine oder weniger Prämienverbilligung zugute haben sollten, erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse eine entsprechende Rechnung für die nachträglich offenen Prämienforderungen. Dabei sollte es sich in jedem Fall um die Differenz zwischen der bereits bezogenen Prämienverbilligung und dem neu verfügten Anspruch handeln.

Kontakt

Ausgleichskasse
SVA Aargau
Kyburgerstrasse 15
5001 Aarau
Tel. +41 62 836 81 81
Fax +41 62 836 81 99

Invalidenversicherung
SVA Aargau
Bahnhofplatz 3C
5001 Aarau
Tel. +41 62 836 81 81
Fax +41 62 837 85 09

Öffnungszeiten