Kantonale Entlastungsmassnahmen: Prämienverbilligung und Liste der säumigen Versicherten

Der Regierungsrat des Kantons Aargau hat weitere Entlastungsmassnahmen beschlossen, um Aargauerinnen und Aargauer zu unterstützen, die von den Pandemiemassnahmen stark betroffen sind. Neben der Sistierung der Liste der säumigen Versicherten können Personen, die Prämienverbilligung beziehen, Einkommensverschlechterungen schneller melden. 

Beziehen Sie für das Jahr 2020 Prämienverbilligung? Haben die Pandemiemassnahmen des Bundesrats dazu geführt, dass sich Ihre finanzielle Situation deutlich verschlechtert hat?

Melden Sie uns Ihre Einkommensverschlechterung rasch und unkompliziert mit unserem Onlineformular. Wir berechnen Ihren Prämienverbilligungsanspruch neu. Die bisher gültige Wartefrist von sechs Monaten entfällt.

Wichtig:
Sie können eine Einkommensverschlechterung von mindestens 20 Prozent melden. Vergleichsbasis für die Bemessung ist die aktuelle Berechnung der Prämienverbilligung 2020, die in der Regel auf Ihrer definitiven Steuerveranlagung 2017 basiert. Sie können eine Einkommensverschlechterung ab dem 16. März 2020 geltend machen. Ab diesem Zeitpunkt traten die verschärften Pandemiemassnahmen des Bundesrats in Kraft.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Liste der säumigen Versicherten

Als weitere Entlastungsmassnahme hat der Aargauer Regierungsrat beschlossen, die Liste der säumigen Versicherten bis auf Weiteres zu sistieren. Bei Personen, die sich aktuell auf der Liste der säumigen Versicherten befinden, wird der Leistungsaufschub vorläufig aufgehoben. Die SVA Aargau informiert alle betroffenen Personen schriftlich.

Die Gemeinden führen die Fallbearbeitungen weiter. Auch Löschungen von der Liste (z.B. nach vollständiger Bezahlung der ausstehenden Forderungen) verarbeitet die SVA Aargau weiterhin.

Die Zahlungspflichten gegenüber der jeweiligen Krankenversicherung bleiben bestehen. Wenn der Kanton die Entlastungsmassnahmen wieder aufhebt, wird die Sistierung des Listeneintrags aufgehoben und der Leistungsaufschub kommt wieder zur Anwendung.

Was ist die Liste der säumigen Versicherten?

Der Kanton Aargau verfolgt mit der Liste der säumigen Versicherten das Ziel, die Anzahl der Verlustscheine aus der obligatorischen Krankenpflegeversicherung zu reduzieren und die Zahlungsmoral der versicherten Personen zu erhöhen. Die SVA Aargau führt die Liste der
säumigen Versicherten im Auftrag des Kantons.

Ein Eintrag auf der Liste erfolgt dann, wenn die versicherte Person eine Betreibung für Prämien oder Kostenbeteiligungen aus der obligatorischen Krankenpflegeversicherung nicht innerhalb der gesetzlichen Frist bezahlt. Die Krankenversicherer schränken in der Folge ihre Leistungen auf Notfallbehandlungen ein.

Kontakt

Ausgleichskasse
SVA Aargau
Kyburgerstrasse 15
5001 Aarau
Tel. +41 62 836 81 81
Fax +41 62 836 81 99

E-Mail: info@sva-ag.ch

Invalidenversicherung
SVA Aargau
Bahnhofplatz 3C
5001 Aarau
Tel. +41 62 836 81 81
Fax +41 62 837 85 09

Öffnungszeiten