AHV-Beiträge

Für Nichterwerbstätige endet die AHV-Beitragspflicht mit Erreichen des ordentlichen Rentenalters. Für Männer beginnt dieses mit 65 Jahren, für Frauen mit 64 Jahren.

Wenn Sie auch nach Erreichen des ordentlichen Rentenalters erwerbstätig sind, bleiben Sie beitragspflichtig. Sie bezahlen jedoch nur Beiträge, wenn Ihr jährliches Einkommen 16'800 Franken übersteigt.
 

Frühzeitige Pensionierung

Bei einer frühzeitigen Pensionierung zahlen Sie bis zum ordentlichen Rentenalter AHV-Beiträge als nichterwerbstätige Person. Dies gilt auch, wenn Sie eine AHV-Altersrente vorbeziehen. Gerne unterstützt Sie die Ausgleichskasse Ihres Wohnsitzkantons dabei, Ihre AHV-Beitragspflicht zu klären.

Nichterwerbstätige Personen müssen keine Beiträge bezahlen, wenn

  • der Ehepartner oder eingetragene Partner im Sinne der AHV erwerbstätig ist und
  • der Ehepartner oder eingetragene Partner jährlich AHV-Beiträge in der Höhe von mindestens 964 Franken entrichtet.

Mein Anliegen

Wie können wir Ihnen helfen? Wir sind gerne für Sie da.
Möchten Sie uns Unterlagen zustellen?
Ganz einfach: Laden Sie diese mit Ihrem Anliegen hoch.

* Pflichtfeld.
** Telefonnummer oder E-Mail angeben.

Kontakt

Ausgleichskasse
SVA Aargau
Kyburgerstrasse 15
5001 Aarau
Tel. +41 62 836 81 81
Fax +41 62 836 81 99

Invalidenversicherung
SVA Aargau
Bahnhofplatz 3C
5001 Aarau
Tel. +41 62 836 81 81
Fax +41 62 837 85 09

Öffnungszeiten