Akonto-Rechnungen

Sie erhalten regelmässig provisorische Akontorechnungen für die Sozialversicherungsbeiträge. Diese basieren auf der provisorischen Lohnsumme, die Sie uns auf Ihrer Anmeldung oder der letzten Lohnmeldung angegeben haben.

Passen Sie die Lohnsumme an, wenn Sie feststellen, dass sie sich wesentlich (+/- 10 Prozent) verändert hat und für die AHV-Akontorechnungen nicht mehr zutrifft. Mit Ihrer Meldung vermeiden Sie grössere Differenzen Ende Jahr.

Die Anpassung wird bei der nächsten Rechnung berücksichtigt. Auf Wunsch kann dies auch rückwirkend erfolgen. Sie erhalten in diesem Fall für die bereits in Rechnung gestellten Monate eine Differenzabrechnung.

Gut zu wissen: Die Zahlungsfrist für die Differenzrechnungen beträgt 30 Tage.

Lohnsumme und Familienzulagen online melden

Der einfachste und schnellste Weg um die Lohnsumme anzupassen, ist unsere Onlineplattform connect. Falls Sie noch kein connect-Konto haben, können Sie sich jederzeit anmelden. connect erspart Ihnen viel administrativen Aufwand und entlastet Sie im Alltag: Nebst der Anpassung der Akontobeiträge können Sie in connect auch Familienzulagen anmelden. Und die Akontorechnungen können Sie einsehen noch bevor wir sie verschickt haben.

Befinden Sie sich in einer finanziellen Notlage und schulden Sie uns AHV/IV/EO-Beiträge?

Wir finden gemeinsam eine Möglichkeit, um Inkassomassnahmen zu verhindern. Bitte melden Sie sich bei Zahlungsengpässen bei uns: forderungsmanagement@sva-ag.ch oder +41 62 836 82 92.

Mein Anliegen

Wie können wir Ihnen helfen? Wir sind gerne für Sie da.

Mehr Informationen zu den Beiträgen der Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden finden Sie hier: