Zwei Mitarbeitende in de Fabrikhalle

Von der Krise zum Traumjob

Ein Burnout machte Patrick Eichenberger das Leben schwer. 2020 wurde er krankgeschrieben und später arbeitslos. Erst als er bei der Invalidenversicherung der SVA Aargau ein Aufbautraining startete, kam die Wende.

Patrick Eichenbergers Weg aus der Krise

Patrick Eichenberger wechselte häufig den Job. Die Zeiten, als er auf seinem Traumberuf als CAD-Zeichner arbeiten konnte, waren längst vorbei. In seinen neuen Tätigkeiten musste er dagegen häufig Schichtarbeit leisten. Dies setzte ihm stark zu: «Schleichend ging es mir immer schlechter, bis ich eines Morgens nicht mehr konnte.» 2020 wurde Eichenberger krankgeschrieben und verlor daraufhin seine Arbeit. «Ich war am Tiefpunkt und brauchte Hilfe», erzählt er.

Das Aufbautraining, die Chance

Auf Empfehlung des Regionalen Arbeitsvermittlungszentrums RAV und in der Hoffnung auf Unterstützung meldete Eichenberger sich bei der Invalidenversicherung der SVA Aargau. Bald wurde er zu einem Erstgespräch eingeladen - bei der Eingliederungsberaterin Susanne Berchtold. Für Patrick Eichenberger kamen verschiedene Unterstützungsangebote in Frage. Er entschied sich für ein Aufbautraining bei der Institution Seetalwerk. Gemeinsam definierten Eichenberger, sein Job-Coach Thomas Amsler und Susanne Berchtold in regelmässigen Treffen Zwischenziele und steigerten schrittweise sein Arbeitspensum. «Das Aufbautraining trug dazu bei, dass sich mein Gesundheitszustand laufend verbesserte», sagt Eichenberger.

Erfolgreicher Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt

Als es ihm 2022 gesundheitlich wieder gut ging, startete er mit dem ersten Bewerbungsschreiben. Auf Anhieb erhielt er eine Stelle als CAD-Zeichner bei der Sebastian Müller AG – und damit sogar die Chance, in seinen Traumberuf zurückzukehren. Eichenberger war überglücklich: «Es fühlte sich an wie Heimkommen.»

Mehr über Patrick Eichenberger und seine Geschichte erfahren Sie in unserem Video. Dabei zeigen wir Ihnen auch, wie die Unterstützung der Invalidenversicherung ganz konkret aussehen kann.