Waisenrenten

Kinder haben Anspruch auf eine Waisenrente, wenn die Mutter oder der Vater stirbt. Beim Tod beider Eltern besteht ein Anspruch auf zwei Renten.

Der Anspruch auf die Waisenrente erlischt mit dem 18. Geburtstag. Wenn eine Ausbildung absolviert wird, verlängert sich dieser, jedoch längstens bis zum vollendeten 25. Altersjahr.

Die Ausbildungsbestätigungen der Kinder sind der Anmeldung für die Hinterlassenenrenten beizulegen.

Wenn zwei Waisenrenten oder eine Kinder- und eine Waisenrente zusammentreffen, werden diese allenfalls plafoniert. Die Summe der Renten darf höchstens 60 Prozent der maximalen Einzel-Altersrente betragen. Liegen sie im Total über diesem Betrag, werden sie angepasst.

Mein Anliegen

Wie können wir Ihnen helfen? Wir sind gerne für Sie da.
Möchten Sie uns Unterlagen zustellen?
Ganz einfach: Laden Sie diese mit Ihrem Anliegen hoch.

* Pflichtfeld.
** Telefonnummer oder E-Mail angeben.

Kontakt

Ausgleichskasse
SVA Aargau
Kyburgerstrasse 15
5001 Aarau
Tel. +41 62 836 81 81
Fax +41 62 836 81 99

E-Mail: info@sva-ag.ch

Invalidenversicherung
SVA Aargau
Bahnhofplatz 3C
5001 Aarau
Tel. +41 62 836 81 81
Fax +41 62 837 85 09

Öffnungszeiten